Willkommen in meinem Garten!

ansicht_haus

Es liegt eine wunderbare Heilkraft in der Natur.
Oft gibt der Anblick eines schönen Abendhimmels,
der Duft einer Blume der bedrückten Seele
Hoffnung und Lebensmut zurück.

Sophie Alberti (1826 – 1892)

„In der über tausendjährigen Tradition der Klostergärten entstand in Fachingen im Jahr 2011 in nur vier Monaten auf 1500 Quadratmeter der erste Teilabschnitt eines Kräuter-gartens, in dem neben Heil- und Gewürzkräutern auch Gemüse und Obst sowie Blumen und andere Zierpflanzen angebaut werden. Damit folgt das Gartenkonzept dem Rat des Paracelsus: ‚Eure Nahrung soll eure Medizin und eure Medizin soll eure Nahrung sein‘.

Diese Zeilen finden Sie, liebe Besucher, auf einem Hinweisschild am Rande des Kräutergartens, der Bestandteil des NABU-Rundwegs Birlenbach-Fachingen ist.

Sie sind herzlich eingeladen, in meinem naturnahen Garten Entspannung und Inspiration zu finden, können eintauchen in die Vielfalt der Pflanzen und Kräuter und – im Rahmen einer Führung – deren Heilanwendung.